Generationenarbeit

Willkommen bei

Generationenarbeit

Generationenarbeit

Valtenbergwichtel e.V. bietet nicht nur Angebote für Kinder und Jugendliche. Über die Jahre und aus unterschiedlichstem Engagement heraus entstanden in unseren Reihen immer wieder Angebote für nahezu alle Altersgruppen.

Babytreff

Unser Babytreff entstand 2012 aus einem Angebot der Familienbildungsstätte, bei dem sich frischgebackene Eltern mit ihren Kindern im Säuglingsalter regelmäßig treffen konnten. Neben dem gemeinsamen Frühstück, Ausflügen und thematischen Inputs stand im Mittelpunkt der Austausch untereinander.

Der Babytreff wurde komplett ehrenamtlich organisiert. Aktuell findet er leidet nicht statt, doch wenn sich wieder engagierte Organisator*innen finden, bietet das Jugendhaus Neukirch gern wieder den Raum für einen solchen Treff.

Alltagsbegleitung

Auch Senior*innen vergisst der Valtenbergwichtel e.V. nicht. Im Projekt “Alltagsbegleiter” unterstützen aktuell 15 ehrenamtlich Engagierte bis zu 32 Senior*innen im Oberland bei alltäglichen Aufgaben. So können sie dazu beitragen, alleinstehende oder zurückgezogen lebende ältere und hilfebedürftige Menschen vor Vereinsamung und Isolation zu bewahren. Auch für einen selbst bietet dieses Betätigungsfeld die Möglichkeit, neue Perspektiven und Formen nachbarschaftlicher Hilfe zu erproben und eine sinnvolle Beschäftigung in der Freizeit zu haben.

Unser Verein unterstützt die ehrenamtlichen Alltagsbegleiter*innen mit monatlichen Treffen, einer festen Ansprechperson und diversen Schulungen. Wenn auch Sie sich engagieren möchten, melden Sie sich bei uns!

Kontakt Mehrgenerationenarbeit

Du hast Interesse an einer der Gruppen oder kannst dir vorstellen, hier selbst ehrenamtlich aktiv zu werden? Dann melde dich bei uns!

Kontakt Alltagsbegleitung:
Ines Helbig
Telefon: 035951 32055
E-Mail: ines.helbig@valtenbergwichtel.de

Senior*innentreff im Jugendhaus

Seit nunmehr fast 6 Jahren treffen sich alle zwei Wochen Mittwoch ab 14 Uhr etwa 20-30 Senior*innen des DRK Ortsverbandes Neukirch im Jugendhaus zu einem geselligen Kaffeenachmittag. Betreut wird der Treff von Schwester Gaby sowie Simone vom Jugendhausteam. Neben dem Beisammensein gibt es Vorträge und andere Aktivitäten.